Das Tripel stammt aus der Brautradiotion des Trappistenklöster. Es gibt es sowohl in hell als auch dunkel und besitzten trotz ihres leichten Aussehens einen hohen Alkoholgehalt von 8-12%. Es wird stark mit alkoholtoleranter Hefe eingebraut, wodurch sein intensiver Geschmack zustande kommt.